KüsterDas Give-away (Mitgebsel) gab es am 23. Juni ausnahmsweise schon zu Beginn des LoGo. Eine Karte mit der Abbildung eines von Friedensreich Hundertwasser geschaffenen Fensters für die Taufecke der St. Barbara-Kirche im österreichischen Bärnbach. Konfi-Küster Adrian sorgte dafür, dass die Gottesdienstbesucher mit Programm, Bildkarte und Abkündigungsblatt ausgestattet wurden.

https://shop.gottesdienstinstitut.org/bildmedien/moderne-kunst/friedensreich-hundertwasser/karte-taufkapelle-f-hundertwasser.html

In zwei Themenkreisen wurde an das Motiv angeknüpft. Zum einen wurden Aspekte der Kirchraumgestaltung mit Symbolen, Bildern und Foto 1Gaben des Glaubens aufgerufen, so in dem Anspiel „Schön habt’s ihr hier!“ und durch die Lesung vom alttestamentlichen Tempel(bau) nach der Neukirchener Erzählbibel.

In der Predigt wurde dann schwerpunktmäßig zum andern das Motiv der Darstellung des Hundertwasser-Fensters und dessen Einsatzort aufgegriffen: In der Taufe ist die Verbundenheit der Christen mit Christus begründet und bewährt. Gastpastor Fritz von Hering aus Rodenberg erläuterte das Bildmotiv durch seine Beobachtungen und verband beide Themenkreis überzeugend und seelsorglich. Auch in der Gestaltung des Übergangs der Kinder in den Kindergottesdienst und des Vergebungsteils schuf der Gastpastor Bezüge zu den thematischen Aspekten des Gottesdienstes.

Foto 2Gudrun Dammann gestaltete der LoGo am E-Piano musikalisch durch passende Eingangs- und Ausgangsmusik und die Begleitung der Lieder. Ein Applaus am Ende brachte die Dankbarkeit der Gemeinde zum Ausdruck.